Für Gümü


Ich würde Jahrtausende lang die Sterne durchwandern,
in alle Formen mich kleiden,
in alle Sprachen des Lebens,
um dir einmal wieder zu begegnen.

Friedrich Hölderlin

Günther
* 09.10.1949
† 04.07.2007

Steht nicht an meinen Grab und weint
Ich bin nicht da Ich schlafe nicht
Ich bin eine der tausend wogenden Wellen des Meeres
Ich bin das diamantende Glitzern des Schnees
In der Stille am Morgen, dann bin ich für euch verborgen
Ich bin ein Vogel im Flug so leise wie ein Luftzug
Ich bin das sanfte Licht der Sterne in der Nacht
Steht nicht an meinen Grab und weint
Nein, ich bin nicht da
ich schlafe nicht

(Lakota Indianer)