Herbstspaziergang

Herbstspaziergang

Raschelnd Laub liegt mir zu Füßen
Sonnenstrahlen wärmen leicht
leise lässt der Herbstwald grüßen
Farbenvielfalt unerreicht

Lausche still dem zarten Windhauch
der meine Träume neu entfacht
mein Blick folgt wohligem Kaminrauch
erahnt Geborgenheit bei Nacht

Zwei Rehe streifen Vorsicht lebend
durch goldenblättrig Sträucherdach
meine Sinne gleiten schwebend
seelenleicht und herzenswach

So setze ich den Weg nun fort
den ich vor langer Zeit begann
traumgefangner Sehnsuchtsort
hoffnungstrunken Zeit zerrann

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s