Zu Füßen leg ich dir die Welt


Dieses  Gedicht wurde ausgezeichnet

vom Autorenforum

stairway-to-heaven

Zu Füßen leg ich dir die Welt

Vom Firmament den schönsten Stern
den hol ich dir heut Nacht
du siehst ihn hell in weiter Fern
er ist für dich gemacht

Im Grenzbereich von Tag und Traum
schlummert die Welt am Morgen
dann eile ich durch Zeit und Raum
das Glück für dich zu borgen

Und ist dein Tag heut grau und leer
dann pflück ich dir den Sonnenschein
hol dir die Wellen aus dem Meer
schreib ein Gedicht für dich allein

Ich fang für dich den goldnen Drachen
aus deinem Lieblingsmärchenbuch
er soll vor Rosentoren wachen
und trägt ein silbern Zaubertuch

Zu Füßen leg ich dir die Welt
bedecke dich mit Herzensglanz
hab Himmelslichter heut bestellt
zum wolkenleichten Seelentanz

Advertisements
von Sterntalerchen Veröffentlicht in gefühltes

Ein Kommentar zu “Zu Füßen leg ich dir die Welt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s